Unsere wilde Faschingsfete in Kiga & Hort

Verkleiden, ja das ist fein,
mich verwandeln, anders sein.
Fasching ist die schönste Zeit,
für uns Kinder weit und breit.

Unsere wilde Faschingsfete im Kindernest

Verrückt, lustig und bunt ging es bei uns in der Pippi-Langstrumpf- und Hortgruppe am Rosenmontag zu.

Der Tag startete mit einem ganz besonderen Frühstück: Neben kleinen Partybrezeln mit Butter und Rohkost standen Chips, Gummibärchen und Salzgebäck auf dem Kinderbuffet. Auch zu Trinken gab es an diesem Tag etwas ganz besonderes: Vampirblut mit Himbeergeschmack und Krötenschleim mit Waldmeisteraroma.
Unsere Prinzessinen, Cowboys, Vampire, Zauberer, Feen, Indianer, Katzen, Mäuse, Drachenkämpfer,…. stärkten sich nur allzu gerne mit diesen Köstlichkeiten.

Frisch gestärkt zogen wir dann mit Faschingsmusik durch die Straßen.
Lustige Kostüme wurden beim Umzug durch Eppingen zur Schau getragen und es wurde viel gesungen, gelacht und getanzt. Besonderes Highlight war unser holländischer Tjoe Tjoe Wa Tanz, den die Kinder im Vorfeld eingeübt hatten.
Natürlich gab es wie an Fasching üblich auch reichlich Bonbons für die Kinder: Ein bunter Bonbonregen fiel über den Marktplatz und mit begeisterten Jubelschreien sammelten die Kinder fleißig ihre Taschen voll.

Um 12:00 Uhr machten wir uns mit einem letzten „Zicke, Zacke, Zicke Zacke, Hoi-Hoi-Hoi“ wieder auf den Rückweg ins Kindernest. Dort warteten leckere Hot Dogs auf uns.

Aschermittwoch

Auch eine tolle Faschingszeit geht einmal zu Ende.
Am Aschermittwoch zogen wir mit Tröten auf die Turnwiese aus und gaben dem Fasching die letzte Ehre. Noch einmal machten wir mächtig viel Krach und verabschiedeten die 5. Jahreszeit mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Es war eine schöne, verrückte und kunterbunte Faschingszeit.

Hinweis für Eltern

Keine Kommentare möglich.