Ferienprogramm der Hortis und der Pippi-Langstrumpf-Gruppe

In den Ferien ist im Kindernest immer was los! Alle Schulkinder dürfen den Alltag gemeinsam mit der Pippi-Langstrumpf-Gruppe verbringen und darum planten wir in den Pfingstferien auch einen kleinen Ausflug am Vormittag des 6 Juni. Gemeinsam wollten wir ein Stückchen wandern gehen zu einem Spielplatz mit angrenzendem Fußballfeld. Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung, denn als wir ein paar Schritte gelaufen sind, platzte plötzlich der Regen über uns herein. Enttäuscht mussten wir leider umkehren. Doch als wir schon wieder fast am Kindernest angekommen waren, strahlte wieder die Sonne über uns und wir entschlossen uns spontan, auf einen anderen nahe gelegenen Spielplatz zu gehen. Die Freunde war groß!!

Dort angekommen packten die Erzieherinnen dann unseren Proviant aus, die zweite Überraschung! Denn wir hatten  Einweggrills  dabei und Würstchen mit Brötchen und Ketchup. Nachdem wir uns ausgetobt hatten, stärkten wir uns und beschlossen danach, wieder so langsam zum Kindernest zurück zu laufen, da erneut dicke Regenwolken am Himmel zu sehen waren. Und kaum ausgesprochen, fing es auch schon an zu regnen. Schnell packten wir Alles zusammen und liefen zurück. Auf dem nach Hauseweg kamen wir am Zirkus vorbei, da entdeckten wir Affen und Kamele sowie Pferde und Hühner in ihren Käfigen. Wir verweilten uns dort noch ein wenig und beobachteten die Tiere beim Fressen und Schlafen. Als wir dann weiter gingen entdeckte uns Regina -unsere Küchenfee- im strömenden Regen und lud uns auf ein paar Keks auf ihre Terrasse ein um uns unterzustellen.  Das war ein schöner Abschluss für unseren Ausflug. Als es dann aufhörte zu regnen gingen wir den Rest zurück ins Kindernest. Etwas durchnässt kamen wir an. Es war für alle dennoch ein abenteuerlicher und sehr schöner Ausflug.

Keine Kommentare möglich.