Das Kindernest erobert die Ravensburg in Sulzfeld

Endlich war es soweit:

Wir, die tapfer­en Rit­ter der Pip­pi-Langstrumpf- und der Wichtel­gruppe, macht­en uns auf, die Ravens­burg in Sulzfeld zu erobern.

Um 9.30 Uhr ging das Aben­teuer vor dem Kindernest los. An der Burg angekom­men, erkun­de­ten wir erst ein­mal die Burgmauern und gelangten so ins Innere. Dort schlu­gen wir an ein­er unein­se­hbaren Stelle unser Lager auf. Nach ein­er kurzen Trinkpause erkund­schafteten wir die Stal­lun­gen. Das machte viel Spaß…

Der hohe Burgturm weck­te die Aufmerk­samkeit aller Kinder. Sofort war klar: Da müssen wir hoch! Ein großes Dankeschön an die Ravens­burg Sulzfeld, die uns dafür die Tore öffnete.

Nach unser­er großen Erkun­dungs­tour trafen wir uns, san­gen und tanzten gemein­sam. Anschließend stärk­ten wir uns mit leck­eren Fleis­chkäse­brötchen aus der Kindernestküche. Müde, aber sehr glück­lich über diesen aben­teuer­lichen Tag macht­en wir uns auf den Weg zurück ins Kindernest.

Das war ein wirk­lich unvergesslich­er Tag auf der Ravens­burg!

 

Let­zte Änderung vom