Ausflug in den Karlsruher Zoo

Am Mittwoch dem 7.8.2013 machten wir uns, bepackt mit leckerem Proviant, auf den Weg zum Eppinger Bahnhof. Voller Vorfreude warteten wir auf den Zug, der uns um 9:00 Uhr nach Karlsruhe in den Zoo brachte. Schon auf dem Hinweg habt ihr die anderen Fahrgäste mit eurer guten Laune und der Vorfreude auf den Zoo gut unterhalten 😛 .

 Nach einem kurzen Begrüßungskreis vor dem Eingang konnte es dann endlich los gehen. Zuerst machten wir uns auf zum Bootssteg.  Von den großen Karpfen wart ihr sehr beeindruckt. Ganz nah kamen sie an die Boote heran und begrüßten uns mit weit geöffneten Mäulern. Auch die Pelikane, Entenfamilien und Elefanten wurden von euch mit großem Interesse begutachtet. Nach einer halben Runde stiegen wir dann am Streichelzoo aus, um die Ziegen und die Schafe hautnah zu erleben und zu beobachten. Manche waren so frech, dass sie versucht haben uns das Futter aus den Händen und  sogar aus dem Futterautomaten zu klauen! Danach ging es dann ab zu den Flamingos, die euch durch ihre Pink/rosa Farbe und ihre lustige Art zu stehen überzeugten.

Um 12:30 Uhr machten wir auf der großen Wiese ein Picknick und stärkten uns mit leckeren Brötchen und Tomaten.

Auf unserem weiteren  Weg durch den Zoo sahen wir große und kleine Affen, einige Schlangen, gefährlich aussehende Reptilien und einen beeindruckenden Leoparden. Auch an Baby-Kängurus kamen wir vorbei.

Unsere nächste Pause machten wir auf dem großen Abenteuerspielplatz. Ob klettern, schaukeln, rutschen oder auch mit Wasser experimentieren, dort konntet ihr euch so richtig austoben 😉 .

Zum Schluss machten wir uns auf zu den Eisbären und Pinguinen. Die flinken Schwimmer bekamen eure ganze Aufmerksamkeit. Um 15:22 Uhr brachte uns der Zug dann wieder zurück nach Eppingen.

Es war ein aufregender und wunderschöner Tag.

 

Keine Kommentare möglich.