Die Raben fliegen aus…

Am Don­ner­stag, den 25.09.2014 macht­en sich die Rabenkinder vom Kindernest schon früh auf den Weg zur Streuob­st­wiese des  Obst- und Garten­bau­vere­ins Eppin­gen. Dort erwartete uns Fam­i­lie Hahn und wir durften sofort losle­gen, die vie­len Apfel­sorten ken­nen­zuler­nen und zu pflück­en. Ob große Äpfel oder kleine Äpfel, ob grüne oder rote, alle wur­den mit Freude im Kör­bchen ver­staut und an die Saft­presse getra­gen.
Nach dem waschen der Äpfel kon­nte es mit dem Saft pressen auch gle­ich los­ge­hen und alle Kinder durften beim klein­machen der Äpfel mithelfen. Es wurde eifrig gekurbelt, bis die Äpfel klein genug waren um in der Saft­presse zu Apfel­saft gepresst  wer­den zu kön­nen. Nach und nach wurde der Saft immer mehr und wir kon­nten es uns auf den Bänken gemütlich machen. Wir ließen uns den Saft und den leck­eren Apfelkuchen, den uns Herr Hahn geback­en hat­te, schmeck­en. Frisch gestärkt sam­melten wir noch Wal­nüsse und nutzten die große Wiese zum spie­len. Danach bedank­ten wir uns mit dem Lied „ Ich hol mir eine Leit­er und stell sie an den Apfel­baum….“ Und macht­en uns wieder auf den Weg zurück ins Kindernest.
Die Raben­gruppe bedankt sich recht her­zlich bei Fam­i­lie Hahn vom Obst- und Garten­bau­vere­in Eppin­gen für den erleb­nis­re­ichen Vormittag. 

Let­zte Änderung vom 22. März 2020 von Kindernest Team