Die Adler in der Rhein-Neckar-Arena

Am 14.4. macht­en sich die Hort­gruppe „Die Adler“ auf, um die Rhein-Neckar-Are­na der TSG 1899 Hof­fen­heim in Sin­sheim zu erkun­den.
Mit der Stadt­bahn S5 ging es am Bahn­hof Eppin­gen ab nach Sin­sheim und dann zu Fuß weit­er bis zum Sta­dion. Dort angekom­men gab es erst ein­mal die vom Kindernest mit­ge­bracht­en Lunch­pakete und Getränke zur Stärkung. Um 14 Uhr fand die für die Adler eigens gebuchte Führung durch das ganze Sta­dion statt. Dabei durfte hin­ter alle Kulis­sen geschaut und sämtliche Fra­gen gestellt wer­den. Beson­ders beein­druck­end war der Ein­blick in die großzügi­gen Gastk­abi­nen mit eigen­em Pool und Mas­sager­aum, die unter­schiedlich gestal­teten Logen, der VIP-Bere­ich auf drei Eta­gen, die Auswech­sel­bank der Spiel­er (mit beheizbaren Sitzen), das Spielfeld und die Tribü­nen. Dort durften die Kinder  auch herum­laufen und sich aus­to­ben. Mit vie­len neuen Ein­drück­en und Ein­blick­en fuhr die Gruppe nach diesem tollen  und aufre­gen­den Tag wieder zurück nach Eppin­gen ins Kindernest.

Let­zte Änderung vom