Eppinger Weihnachtsmarkt 2019

Der Wei­h­nachts­markt war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg!

Dank des gemein­samen engagierten Ein­satzes der Mitar­beit­er, Eltern, und Mit­glieder kon­nten wir dieses Jahr wieder die Kasse mit dem Verkauf des Wei­h­nachts­mark­t­stand füllen. Zwar rou­tiniert, aber den­noch immer mit großer Anstren­gung ver­bun­den, ist die Arbeit in der Zeit vor und während des Wei­h­nachts­mark­tes. Es braucht immer viele Hände und es steckt doch eine Menge Zeit, Kreativ­ität und Herzblut in der Vor­bere­itung, Durch­führung und Nach­bere­itung. Es ist schön erfahren zu dür­fen, wie viele zusam­men­helfen, damit der Wei­h­nachts­markt ein Erfolg wird. Wir möcht­en uns von Herzen bedanken bei allen fleißi­gen Helfern wie Eltern, Großel­tern, Fre­unde des Kindernestes und den Mitar­beit­ern. Sie alle haben zum wieder­holten Mal sehr engagiert mit ihrem Ehre­namt zum Gelin­gen des diesjähri­gen Wei­h­nachts­mark­tes beige­tra­gen.

Lebendi­ger Adven­tkalen­der in der Eppinger Alt­stadt

Am Son­tag wurde das Fen­ster Nr. 8 bei der Bäck­erei Sti­er erleuchtet. Dieses Jahr durfte die Spatzen­gruppe (Kinder im Altern von 1–3Jahren) die Fen­s­ter­deko­ra­tion basteln. Ges­pan­nt lauscht­en die Krip­penkinder mit ihren Eltern und den Besuch­ern den Klän­gen des ev. Posaunen­chores und der Ansprache von Her­rn Beck­er. Mit dem Lied: „In der Wei­h­nachts­bäck­erei“ wurde das Fen­ster erleuchtet, viele bunt bemalte Wei­h­nachtkugeln schmück­en jet­zt das Fen­ster.

Let­zte Änderung vom